RSS-Newsfeed
Mitgliederversammlung des 1.FFC Saalfeld e.V.

(26.10.19) Der Vorstand des 1.FFC Saalfeld lädt seine Mitglieder am Freitag, dem 08.11.2019 um 18.00 Uhr in das Sportlerheim Schwarza (Am Gemeindeberg 26, 07407 Rudolstadt) ein. In Vorbereitung unserer Mitliederversammlung können Ergänzungen oder Änderungswünsche zur Tagesordnung bzw. weitere Wahlvorschläge sind bis spätestens 01.11.2019 an den Vereinsvorstand gerichtet werden.



Im Anschluss an den "offiziellen Teil" wollen wir gemeinsam vom Buffet Abendbrot essen, um danach gestärkt zum Bowling/Kegeln überzugehen. Pro Teilnehmer wird ein Unkostenbeitrag von 5 € erhoben. Die verbindliche Anmeldung erfolgt beim Trainerstab.
Ich freue mich auf eine rege Teilnahme. Carsten Sprenger (Vereinsvorsitzender)

Tagesordnung und weitere Informationen |>|


E-Juniorinnen 3. Turnier

Ein Sieg und ein Unentschieden

(27.10.19) Unsere E-Juniorinnen konnten am Samstag als Gastgeber beim 3. Turnier der TFV-Turnierserie einen Sieg, ein Unentschieden feiern. Am Ende des Turniers belegten unsere kleinsten Kicker einen 4. Platz. Die Ergebnisse: 1.FFC Saalfeld vs ASV Erfurt 3:0 + SG VfB Oberweimar vs 1.FFC Saalfeld 1:0 + 1.FFC Saalfeld vs FC Einheit Bad Berka 0:0 + SV Windischholzhausen vs 1.FFC Saalfeld vs 1.FFC Saalfeld 4:1.

Die Ergebnisse des Turniers in Saalfeld |>|


Wochenend-Vorschau

Volles Programm beim FFC

(24.10.19) Volles Programm beim FFC - alle Teams spielen zu Hause:
Samstag, ab 9:30 Uhr, empfangen unsere E-Juniorinnen im Rahmen der Thüringer Turnierserie den SV Windischholzhausen, den 1. FFV Erfurt, den VfB Oberweimar, den ASV Erfurt und den FC Einheit Bad Berka.
Um 10:30 Uhr treffen dann unsere D-Juniorinnen in der Kreisliga auf die Jungs vom Uhlstädter SV. Und am Sonntag schließlich spielen unsere Frauen gegen den ESV Lokomotive Meiningen. Anstoß ist um 14:00 Uhr.

Wünschen wir all unseren Mannschaften viel Spaß!


Verbandsliga Frauen

Charaktertest bestanden

(15.10.19) Verbandsliga 7.Spieltag | FC Carl Zeiss Jena vs 1. FFC Saalfeld 5:3 (4:2)
Der 1. FFC Saalfeld kehrte zwar vom Auswärtsspiel gegen FC Carl Zeiss Jena nach zuletzt zwei gewonnenen Spielen mit leeren Händen zurück. Doch mit viel Herz und großem Kampf erzielen unsere Frauen in Unterzahl ein achtbares Ergebnis beim Spitzenreiter. Nur zehn Spielerinnen hatten die Auswärtsfahrt angetreten und verkauften sich so teuer wie möglich. Am Ende hieß es 3:5.

Das Spiel war erst wenige Minuten alt, als vor 42 Zuschauern bereits der erste Treffer fiel. Selina Pohl war es, die in der dritten Minute zur Stelle war. Den Freudenjubel von FC Carl Zeiss Jena machte Melissa Lautenschläger zunichte, als sie kurz darauf den Ausgleich besorgte (6.). Pohl schnürte mit ihrem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte Jena wieder in Führung, die Melissa Lautenschläger erneut ausgleichen konnte (18.). Mit zwei schnellen Treffern von Pohl (40.) und Nicki Schmidt (42.) schoss der FC Carl Zeiss Jena eine 4:2-Halbzeitführung heraus. Wenige Minuten nach dem Wiederanpfiff markierte Johanna Müller den Anschlusstreffer zum 3:4 für 1. FFC Saalfeld (53.). Doch Selina Pohl stellte mit ihrem Tor zum 5:3 den alten Vorsprung für Jena wieder her (72.) und markierte gleichzeitig den Endstand. Mit den fünf Gegentoren im Spiel hat der 1. FFC Saalfeld insgesamt bereits 22 Gegentreffer in dieser Saison kassiert.

Am 27.10.2019 empfängt der 1. FFC Saalfeld in der nächsten Partie den ESV Lokomotive Meiningen.
Die Ergebnisse des 7.Spieltages |>|




Knabner Sportshop


Trainingszeiten

Frauen

Mittwoch 18:30 - 20:00 Uhr | Lok-Sportplatz
Freitag 17:00 - 18:30 Uhr | Lok-Sportplatz




Trainer: Volker Maak



D-Juniorinnen

Montag 17:00 - 18:30 Uhr | Lok-Sportplatz
Mittwoch 17:00 - 18:30 Uhr | Lok-Sportplatz




Trainer: Volker Maak



E- Juniorinnen

Montag 17:00 - 18:30 Uhr | Lok-Sportplatz
Mittwoch 17:00 - 18:30 Uhr | Lok-Sportplatz




Trainer: Cathleen Atak/Annett Hempel/Arndt Buchner